• Katja Schoißengeyr

Teil 2: Weihnachtsgeschenke zum Selbermachen

Aktualisiert: 22. Jan 2019

Es ist soweit, Teil 2 für die Weihnachtsgeschenke zum Selbermachen. Ich hab heute wieder 3 Ideen für euch wie ihr eure Liebsten beschenken könnt mit etwas Selbstgemachtem. Falls letzte Woche noch nicht das Richtige dabei war, dann hoffe ich es ist im heutigen Post was dabei. Wie auch im letzten Post dauern die kleinen Aufmerksamkeiten jeweils nicht länger als eine Stunde und sind einfach zu machen.

1) Ich fange an mit den leckeren Müsliriegeln:


Zutaten:

50g Dinkelmehl 120g Flocken (Hafer, Dinkel, Hirse, Einkorn, Amaranth, …) 120g Nüsse und Samen (Leinsamen, Chiasamen, Sesam, Sonnenblumenkerne, Walnüsse, …) 200g Trockenfrüchte (Kokos, Äpfel, Pflaumen, Cranberries, Gojibeeren, Mango, …) 100g Agavendicksaft (oder Honig) 220g Apfelmus

Einfach alles zusammenmischen und auf ein Blech mit Backpapier aufstreichen. Dann bei 180 Grad für ca. 20 min backen und noch warm schneiden. Was ich so an den Müsliriegeln liebe ist, dass sie super vielfältig sind und man sie in echt hunderten Varianten machen kann. Außerdem sind sie sehr gesund und immer eine gute Wahl für zwischendurch.


2) Als nächstes stelle ich euch meine Badebomben vor:


Ihr braucht dafür:

250g Natron 125g Zitronensäure 50g Maisstärke 75g Kokosöl

Zuerst müsst ihr das Kokosöl zum Schmelzen bringen. In der Zwischenzeit die anderen Zutaten in einer Schüssel vermengen. Diese Masse dann Löffel für Löffel zum Kokosöl zufügen und gut einrühren. Danach könnt ihr alles in Förmchen aufteilen. Wenn ihr die Badebomben mit Farbe oder Duft wollt, dann einfach zur Masse Lebensmittelfarbe oder/und 5 bis 8 Tropfen ätherisches Öl zugeben. Wenn ihr alles in die Förmchen aufgeteilt habt, dann stellt diese zum Abkühlen in den Kühlschrank. Falls ihr euch fragt ob die Badebomben auch wirklich sprudeln, Ja das tun sie. Ich habe sie schon oft gemacht und verwende sie auch ab und zu wenn ich selbst baden gehe und sie sprudeln wirklich richtig.


3) Nun einen Weihnachtsklassiker gebrannte Nüsse:


Zutaten:

200g Nüsse (Mandeln, Walnüsse, Cashewnüsse, …) 100ml Wasser 2TL Zimtpulver 1TL Vanille gemahlen 100g Kokosblütenzucker oder Rübenzucker

Das Wasser mit den Gewürzen und dem Zucker so lange über dem Herd köcheln und  rühren bis es ein Sirup wird und dieser aufkocht. Dann die Nüsse hinzufügen und weiter rühren bis es sich nicht mehr rühren lässt und der Wasserdampf komplett verdunstet ist. Fertig! Geht super schnell und alleine der Duft ist schon mega. Ein kleiner Tipp: Kochtopf gleich abwaschen, denn der karamellisierte Zucker geht sehr schwer wieder runter.


Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachmachen und viel Freude beim Schenken!

Eure Katja

NEWSLETTER ABONNIEREN

© 2019 by Katja Schoißengeyr. Proudly created with Wix.com

  • Weiß Instagram Icon
  • Weiß Facebook Icon