• Katja Schoißengeyr

DIY Osternestchen

Da das Osternest bei euch so gut angekommen ist, (was mich richtig freut) und wir ohnehin momentan (fast!) alle zu Hause sind und genug Zeit haben, um uns kreativ auszutoben, möchte ich euch hier eine kurze Anleitung dafür geben, wie ihr die Nestchen nachmachen könnt und so eine preiswerte aber wunderschöne Geschenkidee für Ostern habt und außerdem eine Beschäftigungsidee für eure Kinder.




Ihr braucht für 1 Osternest:

· 2-mal einen 6er Eierkarton und einmal am besten mit den Eiern 😊

· 2 kleine Schokohasen

· etwas Erde

· Kressesamen

· Kerzenreste oder/und Wachsreste

· Kerzendocht

· Zahnstocher

· 2 Töpfe

· Eierfarbe

· Zum Verzieren: Schleifen, eventuell Glitzerstifte, Servietten etc.


Ich beginne mit der Kresse in den Eierschalen, da die in etwa 2-4 Tage braucht zum Keimen.

Dazu einfach die Erde vorsichtig in die Eierschalen drücken und die Samen darauf streuen. Kressesamen mögen es sehr feucht, deshalb empfehle ich sie mindestens 3-mal am Tag mit Wasser zu besprühen, wenn sie mal gewachsen ist, reicht auch 2-mal aus. Zum Besprühen einfach eine alte Putzmittelflasche verwenden. Gießen eignet sich bei den kleinen Eierschalen nicht so gut, da man sich so ständig die Erde und auch die Samen, aus der Schale schwemmt. Jetzt müssen die Kresseeier nur noch an einen sonnigen Platz am Fenster gestellt werden und wachsen. 😊


Dann könnt ihr schon mit den Eierschalenkerzen beginnen. Dafür braucht ihr den 2ten Eierkarton, die Töpfe, Wachs, Kerzendocht und Zahnstocher.

Ihr beginnt damit die Kerzenreste über dem Wasserbad zu erhitzen. Nebenbei könnt ihr die Eierschalen schon mit dem Zahnstocher und dem Docht präparieren. Einfach den Docht einmal um den Zahnstocher wickeln und in das Ei reinhängen lassen. Dann wird der Docht oben abgeschnitten, nicht zu kurz, und das flüssige Wachs kann ins Ei gegossen werden. Das Wachs kalt werden lassen und fertig sind die Eierschalenkerzen.



So nun muss nur noch ein Ei gekocht und gefärbt werden und dann können schon die Schokohasen Platz nehmen. Zum Verzieren hab ich eine Schleife und eine Osterserviette verwendet, aber da sind euch keine Grenzen gesetzt.


Wenn ihr das Osternestchen nach macht, dann vergesst nicht mich zu markieren 😊

Ich würde mich sehr freuen eure Nestchen-Kreationen zu sehen.


Alles Liebe

Katja

NEWSLETTER ABONNIEREN

© 2019 by Katja Schoißengeyr. Proudly created with Wix.com

  • Weiß Instagram Icon
  • Weiß Facebook Icon