• Katja Schoißengeyr

Der „zuckerfreie“ aber süße Nachmittagskaffee

In diesem Blogpost möchte ich euch 3 Rezepte mit 3 verschiedenen Zuckeralternativen vorstellen.

Alle Rezepte sind sehr einfach, schnell gemacht und unglaublich lecker, außerdem durch den Verzicht auf Haushaltszucker auch noch gesund.


Viel Spaß beim Nachbacken.


Los geht’s!



Dinkelgrießmuffins:

Zubereitungszeit: 10 min

Backzeit: 45 min

Portionen: ca. 18

Kalorien/Portion: ca. 176 kcal


Zutaten:

· 250g Dinkelvollkorngrieß

· 130g Kokosflocken

· 75g Cashewkerne (gemahlen)

· 60g Walnüsse (gemahlen)

· 100g Dattelsirup

· 1 Prise Salz

· 500ml Milch (für veganer Pflanzenmilch)

· ½ Packung Backpulver

· optional noch 30g Kakaonibs oder Rosinen


Alle Zutaten in einer Schüssel gut vermengen. (Achtung der Teig ist recht flüssig 😊) Dann mit einem Esslöffel (in etwa 2 EL pro Form) in die Muffin Förmchen füllen und bei 200° Ober-Unterhitze für min in den Ofen geben. Der Teig reicht für ca. 18 Muffins.


Topfen- Briochebrötchen:

Zubereitungszeit: 10 min

Backzeit: 15 min

Portionen: 9 Stück

Kalorien/Portion: ca. 112 kcal


Zutaten:

· 2 Eier

· 60g Apfelmus

· 10ml Sonnenblumenöl

· 20ml Milch

· 130g Topfen

· ½ Packung Backpulver

· 150g Dinkelvollkornmehl

· optional ca. 20g Rosinen oder Zartbitterschokolade


1 Ei und die restlichen Zutaten in einer Schüssel gut vermengen. Zum Schluss die Rosinen oder Schokostückchen unterheben und dann am besten mit 2 Esslöffeln auf ein Backblech mit Backpapier belegt, 9 kleine Häufchen machen. Beim Backen rinnen die etwas auseinander und werden flacher, deshalb würde ich empfehlen sie eher hoch zu machen, um dann noch eine schöne Brötchenform zu haben. Wenn alle auf dem Blech sind das zweite Ei verquirlen einen Schuss Milch dazu, und die Brötchen damit bestreichen. Dann für ca. 15 min bei 180° Ober- Unterhitze in den Ofen.

Bohnenbrownies:

Zubereitungszeit: 15 min

Backzeit: 20 min

Portionen: 20 Stück

Kalorien/Portion: ca. 80 kcal



Zutaten:

· 1 Dose Kidneybohnen

· 2 Eier

· 5 Datteln (eingeweicht)

· 50g Kakaopulver stark entölt

· 80g Ahornsirup

· ½ TL Natron

· 80 g Butter

· 20 g Zartbitterschokolade


Als Vorbereitung am besten ca. 2 Stunden vorm Backen die Datteln in Wasser einweichen.

Die Bohnen, Eier und eingeweichten Datteln in eine Schüssel geben, dann Kakaopulver, Ahornsirup und Natron dazu. In einem kleinen Topf die Butter schmelzen und anschließend ebenfalls zu den restlichen Zutaten in die Schüssel geben. Dann alles mit einem Stabmixer pürieren und auf ein kleines Blech streichen. Jetzt noch die Schokolade in kleine Stückchen schneiden und auf den Brownies verteilen. (Achtung! umso größer das Blech, umso flacher werden die Brownies und natürlich verkürzt sich dann auch die Backzeit) Anschließend bei 170 Umluft für in etwa 17 min backen. Fertig sind die Brownies, wenn die Oberfläche leichte Risse bekommt.

NEWSLETTER ABONNIEREN

© 2019 by Katja Schoißengeyr. Proudly created with Wix.com

  • Weiß Instagram Icon
  • Weiß Facebook Icon